TERMINE | 28.02.2018

Kommunalrechtsfrühstück

 
am 17. April 2018 von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr in Leipzig
 
sowie
 
am 18. April 2018 von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr in Dresden
 
findet ein Kommunalrechtsfrühstück zum Thema „Informations- und Öffentlichkeitsarbeit: Verwaltung, Stadtrat, Presse – wer darf was?“ mit Herrn Daniel Heymann und Herrn Ortwin Philipp von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER als Referenten statt. Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgeben.
 
In lockerer Atmosphäre sollen die rechtlichen Grenzen der kommunalen Öffentlichkeitsarbeit erörtert sowie insbesondere über Rechte und Pflichten der Presse, Auskunfts- und Fragerechte von Gemeinderäten und Informationsansprüche informiert werden.
 
Zur Anmeldung der Veranstaltung:
 
Anmeldung und Programm als PDF herunterladen

Aktuelle Beiträge von Daniel Heymann

WISSENSWERTES | 14.10.2019

EuGH zu Cookies – Panik oder Besonnenheit?

Am 1. Oktober 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in der Rechtssache C-673/17 auf Vorlage des Bundesgerichtshofs (BGH) entschieden, dass für das Ablegen von Cookies zu Werbezwecken auf Endgeräten des Nutzers das Entfernen eines voreingestellten Häkchens in einem Ankreuzfeld („Opt-Out“) nicht genügt, sondern ei...

WISSENSWERTES | 24.09.2019

BGH zu gemeindlichem Amtsblatt – Was sind die Folgen für die Gemeinden?

Bereits im Dezember letzten Jahres hat der Bundesgerichtshof (BGH) auf eine Klage der örtlichen Presse gegen die Stadt Crailsheim hin über die wettbewerbsrechtlichen Grenzen des Inhalts und der Gestaltung kostenloser gemeindlicher Amtsblätter entschieden. Amt...