Daniel Heymann, LL.M.

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Daniel Heymann studierte Rechtswissenschaften in Göttingen, Dresden und Exeter (U.K.). Er war von 2003 bis 2015 als Rechtsanwalt bei MOHNS TINTELNOT PRUGGMAYER VENNEMANN in Leipzig tätig, ehe er 2016 zu PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER stieß. Herr Heymann ist auf Urheber- und Medienrecht spezialisiert und verfügt insbesondere im Presse- und Äußerungsrecht über eine beachtliche Expertise. Schwerpunktmäßig berät und vertritt er private Medien und eine Rundfunkanstalt, aber auch von Berichterstattung Betroffene. Zudem ist er in größerem Umfang im Wettbewerbsrecht, dem Datenschutz-recht und im gewerblichen Rechtsschutz tätig.

KONTAKTDATEN

Daniel Heymann
Königstraße 1
D-01097 Dresden

Daniel Heymann
Merkurhaus
Petersstraße 50
D-04109 Leipzig
Daniel Heymann
ehemaliges Kaufhaus Schocken
Stefan-Heym-Platz 1
D-09111 Chemnitz


Branchen

Aktuelles von Daniel Heymann

WISSENSWERTES | 29.09.2022

Neues zu Bewertungsportalen – Bundesgerichtshof (BGH) stärkt Bewertete im Prozess

Für nahezu jede Branche existieren inzwischen einschlägige Bewertungsportale – egal ob für ärztliche Leistungen (z.B. „jameda“ ), für Reisen (z.B. „TripAdvisor“) oder ganz generell, etwa für Arbeitgeber (z.B. „kununu“ ). Dementsprechend nehmen gerichtliche Aus...

WISSENSWERTES | 14.07.2022

Neuregelung im E-Commerce: Verpflichtender Kündigungsbutton für Dauerschuldverhältnisse

Am 1. Juli 2022 trat eine weitere verbraucherschützende Gesetzesänderung in Kraft: Der Gesetzgeber hat mit § 312 k BGB eine neue Regelung zur vereinfachten Kündigung von Verbraucherverträgen im elektronischen Geschäftsverkehr geschaffen.   Welche Verträg...