Daniel Heymann, LL.M.

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Daniel Heymann studierte Rechtswissenschaften in Göttingen, Dresden und Exeter (U.K.). Er war von 2003 bis 2015 als Rechtsanwalt bei MOHNS TINTELNOT PRUGGMAYER VENNEMANN in Leipzig tätig, ehe er 2016 zu PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER stieß. Herr Heymann ist auf Urheber- und Medienrecht spezialisiert und verfügt insbesondere im Presse- und Äußerungsrecht über eine beachtliche Expertise. Schwerpunktmäßig berät und vertritt er private Medien und eine Rundfunkanstalt, aber auch von Berichterstattung Betroffene. Zudem ist er in größerem Umfang im Wettbewerbsrecht, dem Datenschutz-recht und im gewerblichen Rechtsschutz tätig.

KONTAKTDATEN

Daniel Heymann
Königstraße 1
D-01097 Dresden

Daniel Heymann
Merkurhaus
Petersstraße 50
D-04109 Leipzig
Daniel Heymann
ehemaliges Kaufhaus Schocken
Stefan-Heym-Platz 1
D-09111 Chemnitz


Branchen

Aktuelles von Daniel Heymann

WISSENSWERTES | 13.01.2020

Google Analytics, Cookies und „Anonymisierung“

Die anfängliche Aufregung um die EuGH-Entscheidung C-673/17 vom 1. Oktober 2019 zur Einwilligung für das Setzen von Cookies wir berichteten hat sich zwischenzeitlich etwas gelegt. Zumindest in der juristischen Literatur sind inzwischen Stimmen lauter geworden, wonach sich daraus kein generelles Einwilligungserforderni...

WISSENSWERTES | 14.10.2019

EuGH zu Cookies – Panik oder Besonnenheit?

Am 1. Oktober 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in der Rechtssache C-673/17 auf Vorlage des Bundesgerichtshofs (BGH) entschieden, dass für das Ablegen von Cookies zu Werbezwecken auf Endgeräten des Nutzers das Entfernen eines voreingestellten Häkchens in einem Ankreuzfeld („Opt-Out“) nicht genügt, sondern ei...