WISSENSWERTES | 07.05.2019

Mit unterschiedlichen Strategien zum Erfolg – das Beispiel PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER

Sorry, this entry is only available in German.

 
Die Mai-Ausgabe der Zeitschrift „JUVE Rechtsmarkt“ blickt auf den heterogenen Markt der mittelständischen Beratungsgesellschaften in Deutschland. Mehr als 50 Milliarden Euro Umsatz erzielten die 50 größten Mittelstandsberater unter den deutschen Wirtschaftskanzleien.
 
Die vielen kleinen Erfolge hinter dieser großen Zahl kommen auf sehr unterschiedliche Weise zustande – der „JUVE Rechtsmarkt“ beschreibt u.a. am Beispiel von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER die unterschiedlichen Wachstums- und Erfolgsstrategien der mittelständischen Wirtschaftskanzleien und untersucht deren Vor- und Nachteile.
 
Viel Spaß beim Lesen


Current articles

NEWS | 01.09.2021

Neuregelung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) – Notwendigkeit der Anpassung des BEM-Einlad...

Pflicht zur Durchführung eines BEM   Sind Beschäftigte innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, ist ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) gem. § 167 Abs. 2 SGB XI durchzuführen. Die Vorschri...

NEWS | 24.08.2021

Photovoltaik-Anlagen: Direkterlös für Gemeinden nach EEG-Änderung

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause führte der Deutsche Bundestag per Artikelgesetz einen neuen § 6 in das Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG 2021) ein. Er trägt die Bezeichnung „Finanzielle Beteiligung der Kommunen am Ausbau“ und enthält neben der ursprünglich in § 36k EEG verankerten Kommunalb...