Joachim Kloos

Partner, Attorney, Specialist in administrative law

Joachim Kloos studierte in Dresden Rechtswissenschaften. Nach dem Referendariat, welches er u.a. bei verschiedenen sächsischen Staatsministerien sowie beim Auswärtigen Amt absolvierte, und einer Tätigkeit als Mitarbeiter an der juristischen Fakultät der TU Dresden im Öffentlichen Recht, ist er seit 2004 als Rechtsanwalt tätig. Dabei lag sein Schwerpunkt von Beginn an im Verfassungs- und Verwaltungsrecht, einschließlich der europarechtlichen Bezüge. Joachim Kloos berät und vertritt Mandanten der öffentlichen Hand gleichwie der Privatwirtschaft vorrangig bei Planungs- und in Anlagenzulassungs-verfahren, bei der Gestaltung entsprechender Rechtsakte und bei der forensischen Überprüfung von Normen und Einzelakten. Er verfügt außerdem über umfangreiche Expertise im öffentlichen Stiftungsrecht. Joachim Kloos betreut Kommunen im Rahmen von Gebietsänderungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt schließlich in der Tätigkeit für Verkehrsflughäfen und Energieanlagenbetreiber. Joachim Kloos ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und seit 2011 Lehrbeauftragter an der TU Dresden.

CONTACT

Joachim Kloos
Königstraße 1
D-01097 Dresden

Joachim Kloos
Merkurhaus
Petersstraße 50
D-04109 Leipzig
Joachim Kloos
ehemaliges Kaufhaus Schocken
Stefan-Heym-Platz 1
D-09111 Chemnitz


Branches

Current articles of Joachim Kloos

NEWS | 27.05.2020

Aus eins mach zwei (oder drei…)

Unsere Kollegen Joachim Kloos und Martin Voigtmann haben in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein e.V. das Thema Nachverdichtung im innerstädtischen Raum näher beleuchtet. Der Beitrag ist in der Zeitschrift bauen. in der aktuellen Juni/Juli Ausgabe erschienen.   Den Artikel können Sie hier abrufe

NEWS | 13.05.2020

Neuerlicher Prozesserfolg für PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER: 800 qm-Verkaufsflächengrenze für alle Einzelh...

Eilentscheidung des Oberverwaltungsgerichts Bautzen vom 12. Mai 2020   Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat gestern in vier Parallelverfahren entschieden und § 8 Abs. 1 Satz 1 sowie § 8 Abs. 2 Nr. 1 und 2 der aktuellen Verordnung des Sächsischen Sta...