WISSENSWERTES | 02.06.2020

Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht verstärkt ab Juni 2020 den Bereich Energiewirtschaft bei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER

 

Wir freuen uns, dass Herr Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht zum 1. Juni 2020 neuer Of Counsel bei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER wird. Mit seiner Fachkompetenz und seinen Kontakten wird er PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER dabei unterstützen, den Bereich des Energiewirtschaftsrechts noch weiter auszubauen.

 

Prof. Dr. Barbknecht ist seit 2015 Rektor der TU Bergakademie Freiberg, von der er bereits seit 2012 einen Lehrauftrag für Energierecht und Arbeitsrecht hat. Seit 2017 ist er Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Sachsen. Herr Prof. Dr. Barbknecht studierte Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen. Seit 1987 ist er als Rechtsanwalt tätig. Von 1992 bis 2015 war er bei der VNG Verbundnetz Gas AG in verschiedenen Führungspositionen tätig, zuletzt als Vorstandsmitglied. Herr Prof. Dr. Barbknecht engagiert sich in verschiedenen Beratungs- und Aufsichtsgremien, so z.B. als Schatzmeister des Weltenergierates Deutschland e.V. und als Präsidiumsmitglied des World Energy Council.

 

PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER berät ständig Tochterunternehmen großer deutscher Energiekonzernen, Stadtwerke, Energiedienstleister sowie Kommunen in Mitteldeutschland zu energiewirtschaftsrechtlichen Fragen und Themen.

 


Current articles

NEWS | 21.11.2022

Stadtportal „Dortmund.de“ – Kommunales Internet-Angebot vor dem BGH

Vor über einem Jahr hatten wir an gleicher Stelle über die Entscheidung des OLG Hamm zum Stadtportal „Dortmund.de“ berichtet. Zur Erinnerung: Nachdem das Landgericht redaktionelle Inhalte daraus für unzulässig hielt, hatte das OLG Hamm auf das Rechtsmittel de...

EVENTS | 10.11.2022

Seminar der beratungsraum GmbH und der Kanzlei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER– „Stabile Führung in dynamisc...

Wir alle erleben gerade sehr dynamische Zeiten. Eine Krise jagt die nächste. Das wirkt sich auf uns alle aus. Diese Auswirkungen spüren wir auch im Arbeitsverhältnis. Um Fachkräfte gesund und leistungsfähig zu halten und an das Unternehmen zu binden, wird es i...