Dr. Markus Bach

Partner, Rechtsanwalt

Markus Bach studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und absolvierte sein Rechtsreferendariat beim Kammergericht (Berlin). Er begann seine berufliche Laufbahn als Rechtsanwalt 2004. Markus Bach ist Gründungspartner von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER. Er berät im Schwerpunkt kommunale und staatliche Behörden sowie andere öffentliche Auftraggeber bei der Umsetzung komplexer Beschaffungs-vorhaben im Bereich öffentlicher Daseinsvorsorge (Dienst- und Lieferleistungen, Konzessionen). Seine Beratung umfasst den gesamten Beschaffungsprozess, alle mit ihm verbundenen strategischen, vergaberechtlichen und fachrechtlichen Themenbereiche und schließt die Vertretung seiner Mandanten vor den Vergabekammern und Vergabesenaten sowie die Unterstützung des Mandanten im Vertragsvollzug ein. Er verfügt über ausgewiesene und langjährige Erfahrungen bei der Beschaffung von Rettungsdienstleistungen. Ferner berät und vertritt Markus Bach seine Mandanten in Fragen des Wirtschaftsverwaltungsrechts, insbesondere mit Schwerpunkt auf wettbewerbliche verwaltungsrechtliche Auswahlverfahren. Seine Expertise erstreckt sich auch auf unionsbeihilferechtliche Fragestellungen. Markus Bach hält regelmäßig Vorträge zu aktuellen vergaberechtlichen Themen.

KONTAKTDATEN

Dr. Markus Bach
Königstraße 1
D-01097 Dresden

Dr. Markus Bach
Merkurhaus
Petersstraße 50
D-04109 Leipzig
Dr. Markus Bach
ehemaliges Kaufhaus Schocken
Stefan-Heym-Platz 1
D-09111 Chemnitz


Aktuelles von Dr. Markus Bach

WISSENSWERTES | 19.09.2016

Drastische Folgen bei Umgehung des Vergaberechts

Das OLG Saarbrücken hat am 17. August 2016 (Az. 1 U 159/14, bislang nicht rechtskräftig, Revision nicht zugelassen) eine Entscheidung mit vergaberechtlichem Hintergrund getroffen, die sich auch auf die Vergabepraxis für öffentliche Aufträge noch erheblich auswirken könnte.   Sittenwidrigkeit In der Sache geht es ...