Dr. Anja Houben

Studium und Referendariat

  • Universität Leipzig (1. Juristisches Staatsexamen 2005)
  • Referendariat am Landgericht Leipzig (2. Juristisches Staatsexamen 2007)
  • Promotion zum Dr. iur. an der Universität Leipzig, Lehrstuhl Medizinrecht, Prof. Dr. Kern: „Die Rechtsformen des Universitätsklinikums“ 2013

Berufliche Laufbahn

  • wissenschaftliche Mitarbeiterin bei NÖRR STIEFENHOFER LUTZ (Berlin) 2008
  • Zulassung als Rechtsanwältin 2008
  • Rechtsanwältin bei Sozietät Dr. Rehborn (Leipzig) von 2008 bis 2012
  • Rechtsanwältin bei JORZIG Rechtsanwälte (Berlin) von 2012 bis 2018
  • Seit 2015 Fachanwältin für Medizinrecht
  • Rechtsanwältin bei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER seit 2019

Publikationen und Vorträge

  • Houben in Jorzig, Handbuch Arzthaftungsrecht, Kap. 4, Dokumentationspflichten, C:F: Müller, 2018
  • Schlechte Noten im Netz? Rechtliche Möglichkeiten bei negativer Patientenbewertung, teamwork 1/2016, 80
  • Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 24.6.2014 - 1 BvR 3217/07, GesR 2014, 653 (Wissenschaftsfreiheit in der Hochschulmedizin)
  • Anmerkung zu LSG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 13.10.2011 - L 5 KR 12/11, GesR 2012, 285 (Einstandspflicht der Krankenkasse für einen Magenbypassoperation)
  • Anmerkung zu Sächs. LSG, Urteil v. 4.5.2011 - L 1 KA 2/10, GesR 2011, 663 (zur zulassungsüberschreitenden Behandlung des Pankreaskarzinoms)

Beratungsschwerpunkte

  • Arzthaftungsrecht
  • Arztstrafrecht
  • Krankenhausrecht sowie DRG-Abrechnung
  • Vergütungsrecht der Heilberufe
  • Vertragsarztrecht

Fremdsprache

  • Englisch
  • Französisch
Qualifikation:

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Medizinrecht

Anschrift:
Dr. Anja Houben
Merkurhaus
Petersstraße 50
D-04109 Leipzig