TERMINE | 17.04.2020

Webinar – Mobiles Arbeiten 4.0 weitergedacht

 

Unter dem Titel „Mobiles Arbeiten 4.0 weitergedacht – Arbeitsrecht, Förderung & Praxisbericht“ veranstaltet die IHK Chemnitz am 22. April, von 13 bis 14 Uhr ein Webinar mit Unterstützung der CWE Chemnitz.

 

Frau Dr. Iris Henkel, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin der Kanzlei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER wird wichtige arbeitsrechtliche Aspekte vorstellen, die bei der Einrichtung der Arbeit im Homeoffice beachtet werden sollten. Zudem wird die IHK Chemnitz neue Fördermöglichkeiten für Unternehmen vorstellen. Schließlich rundet ein Best Practice Beispiel eines Chemnitzer Unternehmens das Webinar ab und gibt einen Einblick in die digitale Arbeit, deren Herausforderungen und vor allem wie Arbeitgeber diese erfolgreich für neue Geschäftsansätze nutzen können.

 

Hier geht es zur Veranstaltung.

 


Aktuelle Beiträge von Dr. Iris Henkel

WISSENSWERTES | 30.07.2020

Schadensersatzansprüche des Arbeitnehmers wegen Verletzung von DSGVO-Auskunftspflichten

Mit Urteil vom 5. März 2020 hat das Arbeitsgericht Düsseldorf über Auskunfts- und Schadensersatzansprüche eines ehemaligen Arbeitnehmers geurteilt und dem Arbeitnehmer Schadensersatz für einen immateriellen Schaden zugesprochen.   Der Kläger war bei der ...

WISSENSWERTES | 02.06.2020

Nach dem Corona-„Shutdown“ – Zurück an den neuen (alten) Arbeitsplatz? !

Mit den zunehmenden Lockerungen nach dem „Shutdown“ stellen sich viele Arbeitgeber die Frage, was bei der Rückkehr der Arbeitnehmer an den Arbeitsplatz im Betrieb und der Fortführung flexiblerer Modelle zu beachten ist.   Gesundheitsmanagement   Arb...