TERMINE | 14.09.2018

Unternehmerfrühstück: Umsatzsteuer-Haftungsfalle für Geschäftsführer – Auslandsgeschäfte rechtssicher abwickeln

 
am 16. November in Chemnitz:
 
Frau Birgit Porompka und Herr Dr. Nikolaus Petersen von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER referieren zum Thema:
 
Umsatzsteuer-Haftungsfalle für Geschäftsführer – Auslandsgeschäfte rechtssicher abwickeln.
 
Die mitteldeutschen Unternehmen verkaufen ihre Produkte und Dienstleistungen im zunehmenden Maße an ausländische Abnehmer. Bei den Vertragsverhandlungen stehen regelmäßig Termine, Preise und technische Parameter im Vordergrund. Die richtige umsatzsteuerliche Beurteilung der Leistungen wird dabei häufig übersehen. Dies übernimmt Jahre später die Betriebsprüfung, die die Umsatzsteuer mittlerweile zum Prüfungsschwerpunkt erhoben hat. Nicht selten bedrohen Steuernachforderungen die Existenz des Unternehmens.
 
Wir möchten Ihnen in unserem Unternehmerfrühstück einen Überblick über die persönlichen Haftungsrisiken für Vorstände und Geschäftsführer geben, die mit der Abgabe inkorrekter Umsatzsteuererklärungen verbunden sind. Überdies erhalten Sie Hinweise und Anregungen zur umsatzsteuerlich rechtssicheren Ausgestaltung Ihrer internationalen Liefer- und Leistungsverträge.
 
Unsere Experten freuen sich darauf, Sie bei unserem Unternehmerfrühstück begrüßen zu dürfen.
 
Anmeldung und Programm als PDF herunterladen.


Aktuelle Beiträge von Dr. Nikolaus Petersen

WISSENSWERTES | 02.07.2021

Oliver Hempel ist neuer Partner bei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER

Eine der tragenden Elemente der Wachstumsstrategie von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER ist es, sowohl den internen Nachwuchs als auch erfahrene Quereinsteiger in die Partnerschaft aufzunehmen. Dieser Strategie folgend, ist zum 1. Juli 2021 Oliver Hempel als Partner in unsere Partnerschaft eingetreten, was uns sehr freut....

WISSENSWERTES | 03.11.2020

JUVE-HANDBUCH 2020/2021 ÜBER PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER

Mit dem Ranking und der Bewertung in dem aktuellen JUVE-Handbuch 2020/2021 kann PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER nahtlos an seine letztjährigen Auszeichnungen als Kanzlei des Jahres für den Mittelstand und als Kanzlei des Jahres in Ostdeutschland anknüpfen. Dort heißt es:   „In puncto Breite der Aufstellung, Spezialkompet...