TERMINE | 31.01.2018

Grenzüberschreitende Liefer- und Handelsverträge

Am 7. Februar 2018 findet in der Industrie- und Handelskammer in Freiberg ein Workshop zu Grenzüberschreitenden Liefer- und Handelsverträgen mit Frau Rechtsanwältin Dr. Jördis Ambach von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER als Referentin statt.

Themen des Workshops sind die wesentlichen Inhalte von grenzüberschreitenden Lieferverträgen sowie Handelsvertreter- und Vertragshändlerverträgen. Frau Dr. Ambach erläutert Vertragsinhalte an Beispielsfällen und gibt zudem Tipps zur Vertragsgestaltung, Sprache und Terminologie. Sie geht auch auf einige Besonderheiten des anglo-amerikanischen Rechts ein.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem vollständigen Programm der Veranstaltung: Grenzüberschreitende Liefer- und Handelsverträge


Aktuelle Beiträge von Dr. Jördis Ambach

WISSENSWERTES | 22.04.2020

Gestaltung von harten Patronatserklärungen – Teil 2

Anforderungen zur Insolvenzvermeidung?   Harte Patronatserklärungen (Teil 1 dazu hier) sind für den Protegé nur dann insolvenzvermeidend, wenn sie diesem einen direkten rechtsverbindlichen und werthaltigen Ausstattungsanspruch gegen den Patron einräumen (sog. internes Patronat). Besteht hingegen nur ein Anspruch ...

WISSENSWERTES | 08.04.2020

Gestaltung von harten Patronatserklärungen – Teil 1

Patron, Protegé und Patronat?   Aufgrund der Corona-Pandemie geraten viele Unternehmen in die Krise. Vor allem in Konzernverhältnissen sind sog. harte Patronatserklärungen ein gebräuchliches Instrument zur Vermeidung einer Insolvenz. Harte Patronatserklärungen begründen eine rechtlich bindende Verpflichtung des E...