TERMINE | 05.07.2021

Einladung zum Webinar: Neue Haftungsfallen für Geschäftsführer mit Einführung des StaRUG – verpflichtende Einrichtung eines Risikofrüherkennungssystems

 

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind allgegenwärtig und werden es wohl noch eine sehr lange Zeit bleiben. Der Gesetzgeber hat deshalb zum Jahreswechsel eine Fülle neuer Regelungen eingeführt, um die betroffenen Unternehmen zu sanieren.

 

Parallel dazu ist das neue Sanierungsgesetz – Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen StaRUG – zum 1. Januar 2021 auf den Weg gebracht worden. Zielstellung des Gesetzes soll die frühzeitige Nutzung eines Sanierungsverfahrens sein, um in Schieflage geratene Unternehmen rechtzeitig zu retten.

 

Mit der Einführung dieses Gesetzes sind zahlreche Pflichten auf die Geschäftsführung von Kapitalgesellschaften und haftungsbeschränkten Personengesellschaften und ihre steuerlichen Berater hinzugekommen.
Das Erfordernis eines Risikofrüherkennungssystems ist in § 1 des StaRUG geregelt.

 

Wir möchten Ihnen am 19. Juli 2021 von 14.00 bis 15.00 Uhr in unserem Webinar einen Überblick geben, welche neuen Vorgaben für die fortlaufende Überwachung Ihres Unternehmens zu erfüllen sind und wie Sie wirtschaftliche Schieflagen ermitteln können. Abschließend möchten wir Ihnen einen kurzen Ausblick über die einzelnen Sanierungsverfahren geben.

 

Konkret möchten wir über folgende Themen informieren:

 

1. Warn- und Hinweispflichten durch Einführung StaRUG zum 01. Januar 2021

• Pflichten der Geschäftsführung / des Unternehmers
• Pflichten der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

 

2. Überblick Insolvenzantragspflichten

• Antragspflichten gemäß § 15a InsO
• Zahlungsunfähigkeit / drohende Zahlungsunfähigkeit /Überschuldung

 

3. Ausblick – Sanierungsverfahren

• Stufe 1 – Präventives Sanierungsverfahren
• Stufe 2 – Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren
• Stufe 3 – Regelinsolvenzverfahren

 

Ihre Anmeldung nehmen wir gern bis zum 18. Juli 2021 entgegen. Den Zoom Link erhalten Sie am 19. Juli 2021. Das Webinar ist für Sie kostenfrei.


Aktuelle Beiträge von Birgit Porompka

TERMINE | 05.07.2021

Einladung zum Webinar: Neue Haftungsfallen für Geschäftsführer mit Einführung des StaRUG – verpfli...

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind allgegenwärtig und werden es wohl noch eine sehr lange Zeit bleiben. Der Gesetzgeber hat deshalb zum Jahreswechsel eine Fülle neuer Regelungen eingeführt, um die betroffenen Unternehmen zu sanieren. &nbs...

TERMINE | 20.05.2021

STARTUP SAFARI LEIPZIG 2021

Auch in diesem Jahr ist PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER wieder bei der Startup Safari dabei. Dr. Jördis Ambach, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, sowie Frau Birgit Porompka, Steuerberaterin, werden am 2. Juni 2021 um 16 Uhr ein Webinar zum Thema „Pflichten von Geschäftsführern und Unternehmensleitern – aus steuerrechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Sicht“ halt...