TERMINE | 16.01.2020

Vortrag – Änderungen des Umsatzsteuerrechts bei EU-Auslandsgeschäften seit 01.01.2020

 

am 21. Januar 2020 an der IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen

 

Frau Birgit Porompka von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER referiert in Kooperation mit der IHK Chemnitz Regionalkammer Plauen zum Thema:

 

Änderungen des Umsatzsteuerrechts bei EU-Auslandsgeschäften seit 01.01.2020

 

Für die Zukunft plant die Europäische Kommission nunmehr die Einführung eines einheitlichen Mehrwertsteuersystems, mit dem das Bestimmungslandprinzip umfassend verwirklicht werden soll.  Die ersten Änderungen des Mehrwertsteuersystems sind bereits zu Beginn des neues Jahres in Kraft getreten. Die Neuregelungen betreffen die umsatzsteuerliche Behandlung von innergemeinschaftlichen Lieferungen, den innergemeinschaftlichen Erwerb von Waren, Reihengeschäfte und die Konsignationslager. Insoweit sind alle Unternehmer betroffen, die Ware aus dem EU-Ausland einkaufen oder Waren verkaufen bzw. verbringen.


Aktuelle Beiträge von Birgit Porompka

TERMINE | 12.06.2020

Webinar „Temporäre Mehrwertsteuersenkung – Was Unternehmen jetzt beachten müssen.“

Am 19. Juni 2020 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr wird Steuerberaterin Birgit Porompka ein kostenfreies Webinar zum Thema „Temporäre Mehrwertsteuersenkung – Was Unternehmen jetzt beachten müssen.“ veranstalten.   Am 3. Juni 2020 hat die Groß...

WISSENSWERTES | 05.06.2020

Corona-Krise: Neues Konjunkturprogramm mit erheblichen steuerlichen Auswirkungen auf Unternehmen

Mit dem Konjunkturprogramm vom 2. Juni 2020 veröffentlichte die Bundesregierung neue, weitreichende Maßnahmen zur Corona-Krisenbewältigung. Die Wirtschaftskraft und die Liquidität der Unternehmen und Unternehmer soll dabei durch weitreichende Steuererleichter...